Thermoplastische Elastomere ( Kürzel TPE) sind Kunststoffe, die sich bei Raumtemperatur vergleichbar den klassischen Gummi-Elastomeren wie etwa EPDM, NBR, CR etc. verhalten, sich jedoch unter Wärmezufuhr plastisch verformen lassen und somit ein thermoplastisches Verhalten zeigen.
 
TPE oder klassische Gummi-Elastomere?
Im Alltag nicht zu unterscheiden, beide Elastomere erfüllen gleichermaßen höchste technische Ansprüche. Da TPE die typischen Eigenschaften für das Material Gummi aufweist, lässt sich in der Handhabung faktisch kein Unterschied feststellen. Oft lässt sich ein TPE Profil unter Gummiprofilen auf den ersten Blick noch nicht einmal als eines idendifizieren.
 
TPE Profile verdrängen zunehmend Gummi-Profile, die uns seit Jahrzehnten in unserem Alltag begleiten. Dichtungen in Fenstern, Gebäudetüren, Autotüren und unzähligen anderen Anwendungen bestehen schon heute zum Großteil aus TPE.
 
Und dieser Siegeszug setzt sich fort, denn TPE hat gegenüber Gummi ein paar entscheidende Vorteile. So ist TPE aufgrund seiner Verformbarkeit unter Wärmezufuhr (Aufschmelzung) einfacher zu verarbeiten, was kurze Zykluszeiten und somit niedrigere Teilekosten zur Folge hat. Auf der folgenden Seite "2. TPE Materialeigenschaften" sind zudem weitere Vorteile aufgeführt.

2. TPE Materialeigenschaften
 
Umweltfreundlich durch 100% Recyclingfähigkeit ✓
Im Gegensatz zu den klassischen Elastomeren wie zum Beispiel EPDM oder NBR, deren Recycling nur durch aufwendige chemische Zersetzung möglich ist, können thermoplastische Elastomere durch Wärmeeinwirkung einfach wieder zur Aufschmelzung gebracht und weiterverarbeitet werden.

Frei von Weichmacher und Silikone ✓
Damit sind thermoplastische Elastomere nicht nur umweltverträglicher als die klassischen Elastomere, sondern auch für uns Menschen unbedenklich und etwa zur Spielzeugfertigung geeignet.
 
Hohe Rückstellfähigkeit
Thermoplastische Elastomere erlangen bei Raumtemperatur nach Einwirkung einer verformenden Kraft ihre ursprüngliche Größe und Form zurück.
 
Gute mechanische Eigenschaften ✓
Im Allgemeinen besitzen thermoplastische Elastomere:
hohe Elastizität ✓ gute Druck- und Zugverformungswerte ✓ gute dynamische Ermüdungsfestigkeiten ✓ gute Abriebfestigkeit ✓
 
Herstellung in allen RAL-Farben möglich ✓
Thermoplastische Elastomere lassen sich im Gegensatz zu den klassischen Elastomeren, die es oft nur in schwarz oder grau gibt, in allen RAL-Farben herstellen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.